Datenschutz - Überschrift

Datenschutz

Grundsatz, Änderungsvorbehalt

Schutz und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sind uns wichtige Anliegen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung dieser Daten durch die Leipziger Gruppe auf dieser Website.

Wir betreiben unsere Web-Aktivitäten in Übereinstimmung mit den rechtlichen Grundlagen, insbesondere unter Beachtung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung z. B. bei der Änderung gesetzlicher Vorgaben oder der Aufnahme neuer Inhalte an veränderte Bedingungen anzupassen.

Definitionen

Personenbezogene Daten (pbD) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder  direkt mittels Namen bzw. indirekt, z. B. mittels Kennnummer, Standortdaten, Online-Kennung, besondere Merkmale identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer. Aber auch solche Daten wie die Gerätenummer Ihres Smartphones (IMEI), Ihre Kontaktdaten oder die Mitgliedschaft in sozialen Netzwerken zählen dazu.

Die Nutzung der Webseiten der LSB ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren (z. B. IT-Systemen) ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten betroffener Personen. Dazu zählen z. B. abfragen, abgleichen, anpassen, auslesen, einschränken, erheben, erfassen, löschen, offenlegen (übermitteln, verbreiten, bereitstellen), ordnen, organisieren, speichern, verändern, verknüpfen, vernichten, verwenden.

Weitere Definitionen verwendeter Begriffe  finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Die Kontaktdaten des Verantwortlichen lauten:
Anschrift: Leipziger Servicebetriebe (LSB) GmbH, Jahnallee 56, 04177 Leipzig
Telefon: 0341 487220
Telefax: 0341 48722180
E-Mail: LSB@L.de

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten lauten:
Anschrift: Leipziger Verkehrsbetriebe LVB) GmbH, z. Hd. Datenschutzbeauftragter, Georgiring 3, 04103 Leipzig
Telefon: 0341 492 1812
eMail: datenschutz@l.de

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Beim Besuch der Website werden von Ihrem Browser automatisch folgende Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Diese Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ergibt sich Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen – keine entgegenstehenden schutzwürdigen Interessen der betroffenen Personen). Wir verwenden die Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Die Daten werden 6 Monate nach der Erhebung automatisch gelöscht.

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, werden folgende personenbezogenen Daten übermittelt:

Art der Kontaktaufnahme Pflichtdaten Freiwillige Daten
info(at)lsb-leipzig.de E-Mail-Adresse  
Kontaktformular Name, E-Mail-Adresse Anschrift, Telefonnummer, Fax

 

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig übermittelten Daten.

Wenn Sie über eine der von uns angebotenen Möglichkeiten Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre Angaben ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und genutzt. Bei notwendigen Recherchen werden personenbezogene Daten nur dann an den zuständigen Sachbearbeiter weitergegeben, wenn es unabdingbar notwendig ist.

Abhängig von der durch Sie genutzten Kontaktmöglichkeit wird Ihre Nachricht unter Umständen direkt an den zuständigen Bereich bzw. Mitarbeiter übermittelt.

Wenn Sie eine der von uns angebotenen Möglichkeiten der Online-Beauftragung nutzen, ist es möglich, dass Ihr Auftrag sofort an das zuständige Unternehmen der Leipziger Gruppe gesandt und dort bearbeitet wird. In diesem Fall werden die Daten beim zuständigen Unternehmen gespeichert.

Sie müssen in jedem Fall nur die gekennzeichneten Felder ausfüllen. Alle anderen Angaben sind freiwillig. Wenn Sie von uns bereitgestellte Formulare an Ihrem Endgerät ausfüllen, haben wir keinen Zugriff auf die von Ihnen eingetragenen Daten, so lange Sie das Formular nicht abgesendet haben.

Bei allen Kontaktaufnahmen werden Ihre Daten über eine gesicherte Verbindung übertragen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass ein vollständiger Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte auch in diesem Fall nicht gewährleistet werden kann.

Mit Fragen oder Anmerkungen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten, aber auch mit Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: E-Mail: datenschutz@L.de

Übermittlung von Daten an Dritte

Wir verkaufen oder verleihen keine Nutzerdaten. Eine Übermittlung an Dritte über den in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Rahmen hinaus findet nur dann statt, wenn dies zur Abwicklung eines Rechtsgeschäfts notwendig ist.

Außerdem übermitteln wir Daten, wenn eine rechtliche Verpflichtung dazu besteht. Das ist dann der Fall, wenn staatliche Einrichtungen (z.B. Strafverfolgungsbehörden) um Auskunft ersuchen oder eine richterliche Verfügung vorliegt.

Nutzerrechte

Im Zusammenhang mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten bei der Nutzung dieser Website haben Sie folgende Rechte:

  • Recht auf unentgeltliche Auskunft über die verarbeiteten Datenkategorien sowie die Verarbeitungszwecke
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger Daten
  • Recht auf Löschung für den Vertragszweck nicht mehr notwendiger oder unrechtmäßig verarbeiteter Daten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn
    - Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten
    - Sie statt einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung verlangen
    - die Leipziger Verkehrsbetriebe die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese aber zur Geltendmachung von Rechten benötigen
  • Recht auf Widerspruch gegen Direktwerbung und Profiling
  • Recht auf Überlassung der Sie betreffenden Daten, die Sie den Leipziger Verkehrsbetrieben bereitgestellt haben und Recht auf ungehinderte Übermittlung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sorge- und Vertretungsberechtigte dürfen diese Rechte für ihre Kinder bzw. die Personen, die sie vertreten, wahrnehmen.

Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Webseite auf dem Endgerät (z. B. Computer, Laptop, Tablet, Smartphone) abgelegt wird, von dem aus Sie auf das Internet zugreifen. Ein Cookie ist kein Virus. Er kann sich nicht vermehren, verteilen oder Ihr Endgerät verseuchen. Cookies können jedoch dafür eingesetzt werden, Informationen über die Surfgewohnheiten der Nutzer des Endgeräts, sowohl auf einer speziellen Seite als auch über mehrere Seiten verteilt, zu sammeln.

Wir verwenden Cookies, weil wir damit Ihre Vorlieben bei der Nutzung unseres Webauftritts erkennen und unsere Webseiten optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Sofern Sie Ihren Browser nicht so eingestellt haben, dass er Cookies ablehnt, wird unser System auf Ihrem Endgerät Cookies ablegen, sobald Sie unsere Webseite besuchen. Bestimmte Drittanbieter legen ebenfalls Cookies auf Ihrem Endgerät ab.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Internetbrowser akzeptieren Cookies automatisch, erlauben Ihnen aber ein gewisses Maß an Kontrolle. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Endgerät verhindern, indem Sie in den Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Bereits gesetzte Cookies können Sie jederzeit löschen. Wie das funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browsers bzw. Endgeräts.

Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen beim Besuch unserer Webseiten führen.

Wir teilen Cookies in folgende Kategorien ein:

Unbedingt erforderliche Cookies (Typ 1)
Diese Cookies sind zwingend erforderlich, damit die Webseite ordnungsgemäß arbeitet. Ohne diese Cookies können bestimmte Dienste nicht bereitgestellt werden.

Funktions-Cookies (Typ 2)
Diese Cookies verbessern Komfort und Leistung der Webseite und stellen verschiedene Funktionen wie beispielsweise Spracheinstellungen zur Verfügung.

Leistungs-Cookies (Typ 3)
Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie die Webseite verwenden. Leistungs-Cookies helfen uns dabei, die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unseren Webauftritt für Sie zu verbessern.

Cookies Dritter (Typ 4)
Diese Cookies werden von Dritten gesetzt und in erster Linie dafür verwendet, um die Inhalte dieser Anbieter in unsere Webseite zu integrieren. Die Drittanbieter können mit Hilfe dieser Cookies auch Daten über Sie sammeln.

Kontakt

* Die mit einem Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.